Neuer Podcast, Neue Ausschreibung, Neue Präsenz auf Mastodon (und neue Hitzerollos)

  • Podcasts sind es ja eigentlich zwei, ich muss nur Klaudia fragen, wo sie den zweiten (der nichts mit Schreiben zu tun hat) „hin-veröffentlicht“ hat. Bei einem Frühstück unterhalten wir uns über Themen wie Verlagsverträge, warum das Leben wieder einmal lachend vom Stuhl fällt, während man es plant, und dass das Wort „Arbeit“ bei mir durchaus positiv besetzt ist. Wie immer – ihre Anmerkungen dazu sind auch absolut lesenswert und süß!

    Aber hier einmal der Link: https://www.viennawriter.net/podcast/standardvertraege-sind-die-neuen-zuschussverlage/

Bild: Feuerwerke-Verlag
  • Meine Pläne, alte Projekte zu Ende zu bringen (so, wie ich mir das vorgestellt hatte), hat mir diese Ausschreibung zunichte gemacht. Allen Ernstes sucht hier ein Verlag Liebesromane! Und ich rede hier nicht von „Romance“ – einem Genre, dem ich nicht wirklich etwas abgewinnen kann, weil es Rollenbilder vermittelt, die mich stark ans Mittelalter erinnern. Aber darüber (Ehrenwort, ich bereite den Post jetzt gleich vor!) in ein paar Tagen mehr.
    Kaum hatte ich die Ausschreibung gesehen, fiel mir doch glatt ein Projekt ein, das auch auf Fertigstellung gewartet hat. Gepfeffert ist es hoffentlich genug, und die politischen Ereignisse seit dem 18. Mai #Ibiza-Video haben dem Showdown noch eine ganz spezielle Würze verpasst. Das war sowas von aufgelegt!!!
    Dass ich jetzt gerade den Eindruck habe, ich schaffe es nicht bis zur Deadline – nun, das ist ja wohl normal.
  • Meine „Freundschaft“ zu Facebook hält sich ja bekanntlich in Grenzen. Meine Daten (und die meiner Kontakte) lasse ich nicht so gerne ausbeuten – nicht für Werbung und schon gar nicht für Politik. Wäre nicht die Schreibgruppe, der Chat, in dem wir uns immer treffen und „Sprinten“ (voll konzentriert 25 Minuten lang an unseren Projekten arbeiten), ich wäre nicht mehr da. Aber so lange wir keine passende Alternative gefunden haben, wird sich daran nichts ändern.
    Auf jeden Fall habe ich mir schon vor einiger Zeit auf Mastodon einen Account angelegt. Hier findet Ihr mich: @Nina_Dreist@literatur.social
    Noch steckt dort bei mir alles in den Kinderschuhen, aber das ist ja auch soweit nichts Neues bei mir – ich bin nun mal nicht so die Plaudertasche 🙂

So. Und jetzt warte ich auf ein Zustellerfahrzeug, das mir (angeblich) heute meine Reflektor-Rollos für die Fenster bringen soll. Am besten jetzt sofort, bevor die Sonne wieder in alle meine Fenster knallt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s